LOTSENNETZWERK BERLIN

Selbsthilfe-Projekt für Rückfallprävention



Unsere Lotsinnen/Lotsen

 





Günter Wittek

Mitgründer, Koordinator, Organisation, Finanzen, Neu-Lotsen und Vorstellung des Lotsennetzwerks in Kliniken und Suchtstationen.

clean seit: 2005

In meiner aktiven „Suchtkarriere“ habe ich alles konsumiert was ich in die Finger bekam. Meine Hardcorezeit war ab 1987 in Berlin unter anderem auf der Wagenburg in Kreuzberg und der Hausbesetzerszene im Friedrichshain nach der Maueröffnung. Eine Therapie 2001 beim ADV Briese blieb ohne Erfolg. 2004 bin ich nach Synanon gegangen um mein Leben zu retten. Dort verblieb ich insgesamt 11 Jahre. Heute arbeite ich im Haus Phönix und bin vor allem Lotsenkoordinator im Lotsennetzwerk Berlin.








Andreas

clean

"...Junkie, aber heute nimmer..."





Bianca

clean seit:   2015 

Ich habe ca. 30 Jahre Drogen und Alkohol konsumiert. In der letzten Phase meiner aktiven Sucht, Heroin und Benzos. Meine bis jetzt längste Cleanzeit verdanke ich dem Entschluss, meinem Umfeld den Rücken zu kehren und am anderen Ende der Stadt in ein sozial betreutes Wohnprojekt mit Cleananspruch zu ziehen. Durch unter anderem in Nachbarschaft mit Gleichgesinnten, aktiver Selbsthilfe und Mitwirken im Lotsennetzwerk Berlin, dem Besuchen und Leiten von Selbsthilfegruppen, kann ich derzeit ein zufriedenes abstinentes Leben führen.






Jürgen

clean seit: 2014

lange Jahre habe ich Alkohol und Cannabis konsumiert und auch  3 Langzeit- und 2 ambulante Therapien konnten mich nicht von diesem Weg abbringen. Letztendlich habe den Schritt  zur Suchtselbsthilfe in Synanon gemacht. 4 Jahre dort haben mich auf den richtigen Weg gebracht.

Da ich  in der Sucht so ziehmlich alles durchgemacht habe, kann ich Betroffenen durchaus mit Rat und Tat zur Seite stehen. Für mich ist es ein gutes Gefühl gebraucht zu werden und etwas zurück zu geben. Die ehrenamtliche Arbeit im Lotsennetzwerk benötige ich auch für mich, denn ich möchte nicht vergessen wohin mich die Sucht geführt hat.








Philipp

clean

Ich bin Philipp, 36 Jahre alt, geboren in Kenia, aufgewachsen in Bayern und seit 16 Jahren in Berlin.

Mit den Drogen fing ich mit 21 Jahren nach meiner Hochleistungssport-Karriere an – THC und Alkohol.

Im Zuge meiner Arbeit als Dipl.-Ing. Architekt kam relativ bald Kokain hinzu. Ich wurde hochgradig Stoff- und Arbeitssüchtig. Ich habe zum Ende hin nicht nur fast alles exzessiv konsumiert, sondern auch jedweder Tätigkeit grenzüberschreitend ausgeführt.

Ich benötigte zwei stationäre Therapien und zwei Adaptionsbehandlungen, um die Basis für den endgültigen Absprung zu schaffen. Vor allem jedoch sind es die ganzheitlichen Änderungen in all meinen Lebensbereichen – Beruf, soziale Kontakte, Wohnung, vielerlei (Lebens-) Ansichten und Verhaltensweisen – wodurch es mir nun gelang, ein gesundes, glückliches und vor allem abstinentes Leben zu führen.

Seither arbeite und engagiere ich mich im Hause Phönix gGmbH und primär im Lotsennetzwerk.







Kathi

clean






 




Ives

clean

Mein Name ist Ives, ich bin 37 Jahre alt und komme aus Thüringen. Ich bin seit knapp 3 Jahren im Lotsennetzwerk tätig und jetzt schon "einige 24 Stunden" clean. Nach einer längeren Cleanzeit habe ich nochmal eine Runde von 4 Jahren gedreht. Als ich damals erneut die Entscheidung gefällt hatte, clean zu werden, hätte mir ein Lotze am Anfang helfen können. Jetzt gebe ich sehr gern zurück, was ich bekommen habe. Ich freu mich auf die Zusammarbeit mit dir!

Gruß Ives.



 




Donny

clean

Ich bin Donny, habe 24 Jahre exzessiv Drogen konsumiert. Ich weiß aus eigener Erfahrung, wie wackelig die ersten Schritte sein können. Ich bin bei den Lotsen, weil ich davon überzeugt bin, dass ich da eine Unterstützung sein kann.  






Nina

seit 10 Jahren clean

Ich bin seit dem 19. Lebensjahren süchtig. Es fing mit Bulimie an und ging mit Alkohol und Drogen weiter. Jetzt bin ich seit über 10 Jahren trocken und clean und seit über einem Jahr frei von der Essstörung. Ich finde es toll, anderen zu helfen, die unter einem Suchtproblem leiden.

"Wir scheinen ähnlich zu ticken und ich bin der Meinung, dass wir uns gegenseitig stärken und helfen können, wo Du es alleine nicht schaffst."





Alex

seit einigen Jahren clean

Ich bin Alex, polytox und seit einigen Jahren clean. Ich arbeite seit geraumer Zeit beim Lotsennetzwerk Berlin und möchte dich mit meiner Erfahrung bei den Themen abholen, die mir den Weg aus meiner Sucht bereitet haben und mich seither clean halten.

 




Anke

seit einigen Jahren clean

 






Andre

2 Jahre trocken

Vor 18 Jahren nahm ich das Lotsennetzwerk Berlin in Anspruch. Ich kam aus der Langzeittherapie und Günter hat mich damals 3 Monate unterstützt.

Jetzt 18 Monate später möchte ich selbst etwas zurückgeben und habe mich entschieden das in Verbindung mit dem Lotsennetzwerk zu tun. Zusammen mit meinem „Therapiehund“ Lara bilden wir ein gutes Team für Süchtige die sich für den nüchternen Weg entschieden haben.


 

 

Möchtest Du die Hilfe einer/s Lotsin oder Lotsen in Anspruch nehmen?

 *Datenschutzerklärung